Call me Master of the Universe… or another!

Nun ist es offiziell und ich darf mich Master of Science (M. Sc.) nennen.
Nach meiner überragenden Leistung in meiner Master-Thesis (japp, 1.0… was auch sonst) ist aber nun erstmal ein bisschen Urlaub und entspannen angesagt bevor es weiter geht.

Zwar wird in meinem Zeugnis stehen dass ich 4 Semester benötigt hätte (das 4. beginnt jetzt und ginge noch 5 Monate…), jedoch auch nur da ich mich für die Abgabe der Arbeit sowie mein Master-Kolloquium zurückmelden musste, obwohl die Arbeit im letzten Semester geschrieben wurde. Aber zu wissen dass ich eigentlich 3 Semester anstelle der üblichen 4 brauchte macht mich ein bisschen stolz. ;)

Mir wurde auch von mehreren stellen ans Herz gelegt meine Anwendung (in überarbeiteter Form) bei den CeBIT-Awards 2013 anzumelden. Ob ich dies noch machen werde überlege ich zwar noch, aber neue Ideen schlummern bereits in meinem Hinterkopf und wollen in die Tat umgesetzt werden.
Falls ich mich dort bewerbe werde ich natürlich (nach der „Making The Game“-Serie) auch über meine neue Anwendung schreiben, aber eins nach dem anderen.